Geschichte

Wir sind ein Hutfachgeschäft mit langjähriger Tradition. Aber gerade diese Tradition bedeutet für uns, immer auf der Höhe der Zeit zu sein.

Unser Haus kann auf eine lange Historie zurückblicken. Der Beruf des Hutmachers, früher auch Hueter genannt hat lange Tradition im Hutmacher-Haus in Haag.

Die erste Erwähnung eines Hutmachers stammt aus dem  Jahr 1534, hier wurde im Steuerbuch von Haag der erste Hueter mit einer Jahressteuer von 2 Schilling und 8 Pfennige geführt. Das war der Beginn des Hutmacherhauses in Haag. Seit dieser Zeit haben hier fast lückenlos Hutmacher gearbeitet.

Geschichte Hut-Knittlberger

Seit 485 Jahren wird das Unternehmen als Familienbetrieb im oberbayerischen Haag geführt.

Geschäft um 1900

 Geschäft um 1890

Geschäft um 1920

 

 

Geschäft um 1920

 

Prüfungszeugnis Karl Ederer von 1935

Prüfungszeugnis Karl Ederer von 1935

Nach dem Umbau in den 50er Jahren wurde das reine Herrenhutgeschäft erweitert und das Sortiment um Damenhüte und Accessoires erweitert.

Geschäft um 1950

Geschäft um 1950

Anna und Alfred Knittlberger

Anna und Alfred Knittlberger

 

Alfred Knittlberger bei der Huterstellung

Das Geschäft bietet für jeden Kopf die passende Kopfbedeckung. Auf ca. 50 m² werden Kopfbedeckungen für Damen, Herren und Kinder von führenden deutschen und internationalen Herstellern angeboten. Seit 2004 ist unser Sortiment auch im Internet unter www.hutwelt.com erhältlich.

Geschäft heute

Unsere Qualitätsansprüche sind für uns die oberste Maxime unseres Betriebes. Nur so können wir uns mit jedem Produkt, das wir Ihnen anbieten, identifizieren. Deshalb haben wir für Sie diese Homepage eingerichtet, damit wir Sie noch besser über unsere Produkte informieren können.

Geschäft heute